Historische Orte voller Inspirationen

Thüringen – im Herzen Deutschlands und der Mitte Europas -

 

 

ist Ort der Inspiration für Mystiker und Künstler, Dichter und Denker: Meister Eckhart, die heilige Elisabeth, Martin Luther, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller oder Johann Sebastian Bach haben hier ihre Wirkungsstätte gefunden. Historische Kraftplätze, gerade heute in Mitteldeutschland wiederentdeckt, beherbergen eine Fülle an archäologisch bedeutsamen Schätzen. Davon zeugen die Himmelsscheibe von Nebra, das Sonnenobservatorium in Goseck oder das Fürstengrab von Leubingen.


Erfurt – in der Mitte Thüringens –


kleidet Jahrhunderte alte Tradition in ein neues und attraktives Gewand. Hier finden sich die Gegensätze, die sich anziehen: lebendige Studentenstadt trifft geschichtsträchtiges Mittelalter; Kirchen, Klöster und romantische Altstadtgassen verbinden sich harmonisch mit moderner Stadtarchitektur, das bunte Leben in den Fußgängerzonen fließt vorbei an versteckten Orten der Ruhe und Besinnung.

Die Festival-Locations in Erfurt


Kulturforum Haus Dacheröden (Hauptveranstaltungsort)
Das Veranstaltungs- und Ausstellungszentrum im Herzen der Landeshauptstadt Erfurt öffnete im September 2010 nach über 5-jähriger Bautätigkeit wieder seine Pforten. Als eines der bedeutendsten Bürgerhäuser der Stadt Erfurt ist das Haus Dacheröden ein besonderer Ort des Dialoges von Kultur, Begegnung, Bildung und Kommunikation - ein integrativer und interdisziplinärer Wissens- und Erlebnisraum, der sich nun auch den Themen unserer Zeit öffnet. Berühmte Gäste wie Friedrich Schiller, Johann Wolfgang von Goethe oder auch Wilhelm von Humboldt trafen sich hier schon im 18. Jahrhundert zu wöchentlichen Gesprächsrunden und Lesungen. 
Im Haus Dacheröden findet vom 13.10.-14.10.12 ein Großteil aller Vorträge und Workshops des Festivals statt. 

Im Haus Dacheröden findet vom 12.10.-14.10.12 ein Großteil aller Vorträge und Workshops des Festivals statt. Kaffee, Tee, Getränke und vegetarische Snacks, z. T. aus eigener biologischer Herstellung, stellt das Catering-Team Schloss Tonndorf bereit (kostenpflichtig).

Adresse: Anger 37/38, 99084 Erfurt

 


Künstler- und Atelierhaus Marktstraße 6
Das Haus Marktstraße 6 mit dem geschichtsträchtigen Café Nerly befindet sich in 7 Gehminuten Entfernung vom Haus Dacheröden, zwischen Fischmarkt und Domplatz.
Das ehemalige Schulgebäude ist heute Künstler- und Atelierhaus und Sitz des Erfurter Netzwerks Ganzheitliche Lebensweise e.V.. In der Aula dieser ehemaligen Schule (2. OG) finden vom 11.10.-14.10.10 Vorträge und Workshops statt. Das Café Nerly im Erdgeschoss bietet einen angenehmen Raum für Erholung und Entspannung.
Adresse: Marktstraße 6, 99084 Erfurt


Michaeliskirche
3 Gehminuten von der Marktstr. 6 entfernt, wurde die Michaeliskirche vión 1278 bis 1290 auf den Grundmauern eines etwa 100 Jahre zuvor gegründeten Vorgängerbaus errichtet. Im Jahr 1392 wurde die Michaeliskirche Universitätskirche. Die von Weihbischof Bonemilch, Rektor der Universität von 1485 bis1495 gestiftete Dreifaltigkeitskapelle wurde im Jahr 1500 fertiggestellt. Von 1501 bis 1505 nahm der in Erfurt studierende Martin Luther regelmäßig an den Messen in der Michaeliskirche teil. Luther selbst predigte am 21. Oktober 1522 in der Michaeliskirche. Nach aufwendiger Restaurierung wurde im Jahr 2000 die Orgel feierlich eingeweiht. Mit der "Katharina" besitzt die Michaeliskirche die älteste Glocke Erfurts.
Adresse: Michaelisstraße / Ecke Allerheiligenstraße, 99084 Erfurt

 


 


Aktualisierung: 2012/09/07 - 20:15 / Redakteur: Ulrike Enders
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

 

 

 

 

 

Haus Dacheröden
Anger 37/38
99084 Erfurt

Karte anzeigen


 

Tagungszentrum Marktstraße 6


Marktstraße 6
99084 Erfurt
Karte anzeigen







Michaeliskirche
Michaelisstr./Ecke Allerheiligenstr.
99084 Erfurt

 Karte anzeigen


  

Zitadelle Petersberg

 

Freizeitzentrum Petersberg
Petersberg 3
99084 Erfurt
Karte anzeigen