Wolfgang Bauer (D),

wurde 1940 geboren. Er studierte Psychologie und begleitend Volkskunde und nahm eine Tätigkeit als Psychotherapeut in Frankfurt/Main auf. Er ist Herausgeber von Büchern zu Vegetationskulten, Pflanzenmagie, Volksbotanik und Hexenwissen, (Mit)Autor von Büchern zur Symbolkunde und Altem Wissen und Verleger von Büchern zum Brauchtum von Kräuterpfeifen und der Welt der Feen sowie der Zeitschrift „Integration – Journal for mindmoving plants“. Außerdem ist er Organisator von Ausstellungen zu Zauber- und Märchenpilzen in Deutschland und in Holland.


 

 

Vortrag Sa, 13.10., 14.00 - 15.30 Uhr, Haus Dacheröden, Bürgersaal:

 

Märchen und Heilung

 

Märchen stellen ein spirituelles Erbe einer naturweisen Lebenssicht  unserer Vorfahren dar. Sie  führen in das Land der Phantasie, sprechen zu unserer Seele, wärmen unser Herz und berühren uns  mit ihren Wundern im Kern unseres Wesens. Über Symbole und Bilder bringen sie innere Konflikte zum Ausdruck. Die Märchen erzählen von Erwartung und Erfüllung, Tod und Auferstehung, Verwünschung und Erlösung. Sie greifen Ängste, Sehnsüchte  und Probleme  von Kindern und Erwachsenen auf, spenden Trost, geben Hilfe und  Anregung und ermöglichen uns ein fruchtbares  Zurücktauchen ins Unbewusste. In der Beratung und Psychotherapie sind Märchen ein bewährtes Mittel, um Klienten schnell Einsicht zu sich zu verschaffen und ihnen zu eigenen Lösungen von Problemen zu verhelfen.

 

Der Vortrag gibt eine Einführung in die alte Kunst, mit Märchen Selbstfindung und Selbstheilung anzustoßen. Anhand von Fallbeispielen wird ein Überblick über Einsatz- und Interventionsmöglichkeiten gegeben und auch Hinweise auf die Wirkung verschiedener Märchentypen. Bilder aus der Laterna Magica begleiten den Vortrag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 


Aktualisierung: 2012/09/16 - 21:10 / Redakteur: Ulrike Enders
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

 


Wolfgang Bauer

 

 

  


Vortrag


Märchen und Heilung

Sa, 13.10.12
14.00 - 15.30 Uhr


 

 


Haus Dacheröden

Bürgersaal