Christina Kessler (D), folgt bereits seit ihrer Kindheit unermüdlich den vielfältigen Spuren der inneren Zusammenhänge des Lebens. Stets wollte sie selbst erfahren, welche Geheimnisse sich hinter den offensichtlichen Dingen und unter der Oberfläche des menschlichen Seins verbargen.


Wissen aus zweiter Hand war schon der kleinen Christina suspekt und so wurde – während die Welt sich im ‚endlosen Sommer‘ der Flower Power Ära befand – aus dem frühen kindlichen Forschergeist mit der Zeit eine gestandene Forscherin und Wissenschaftlerin. Christina Kessler studierte Kulturanthropologie, vergleichende Religionswissenschaften, Soziologie und Philosophie. Ihre Studien über die großen Medizin- und Weisheitssysteme dieser Welt führten sie dabei in den letzten 35 Jahren rund um den Globus, unter anderem nach Madagaskar, Mexiko, Ladakh und Südindien, wo sie jeweils tief in die dort beheimateten Kulturen eintauchte.


Dr. Kesslers Forschungen waren stets interdisziplinär, praxisorientiert und sind eng mit ihrem eigenen geistigen Weg verknüpft. Immer mit der Zielsetzung, den gemeinsamen Kern der Weisheitslehren, sowie die Essenz der traditionellen Selbsterfahrungswege heraus zu kristallisieren und sie uns in einer modernen und verständlichen Form zugänglich zu machen.


Neben ihrer Forschungstätigkeit begleitet sie Menschen aller Altersstufen und Berufe auf dem Weg der eigenen Selbstfindung, Bewusstseinsentwicklung und Potenzialentfaltung. Seit dem Erscheinen ihres Buches "amo ergo sum - ich liebe, also bin ich" (2002) arbeitet und unterrichtet sie im Rahmen ihres eigenen Ansatzes, den sie in Vorträgen, Seminaren, Workshops und der Ausbildung zum Consultant for Integrative Development weitergibt. Für ihr schriftstellerisches Werk erhielt sie im Jahre 2008 den internationalen Otto-Mainzer-Preis, New York. Christina Kessler lebt in Berlin.


Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite http://christinakessler.com

 

 

 

Sonntag, 14.10.12 | 14.00 - 15.30 Uhr | Festsaal, Haus Dacheröden 

 

Vortrag:  Wilder Geist - Wildes Herz 

 

„Es ist höchste Zeit für die Revolution des Wilden Herzens“, sagt die Ethnologin und Philosophin Christina Kessler. In weltweiten Feldforschungen untersuchte sie in den letzten 35 Jahren das Weisheitswissen und die Lebenskompetenzen vieler Kulturen und machte eine faszinierende Entdeckung: Es gibt ihn tatsächlich – den „einen“ vereinenden Menschheitstraum und den Weg jenseits aller Pfade, der zu seiner Verwirklichung führt!

 

Unter dicken Geröllschichten von kulturellen Überlagerungen, Missverständnissen, Dogmen und Fehl-Interpretationen schlummert ein Wissen, das alle Traditionen verbindet. Dieses Wissen ist der Schlüssel für ein Leben mit dem Wandel, der Schlüssel zur Selbstrealisation, der Schlüssel für dauerhaften Frieden zwischen Kulturen und Religionen. Es kreist um das Urprinzip jenes natürlichen Prozesses, den man Leben nennt. Wer dieses Prinzip kennt, hält einen Universal-Kompass in der Hand, der selbst in stürmischsten Zeiten die Richtung weist.

 

Möchten Sie erfahren, was sich hinter dem globalen Wandel verbirgt, was er mit Ihnen zu tun hat und was Sie persönlich dazu beitragen können? Wie Sie das Wirkprinzip der Transformation verstehen und die damit verbundenen Chancen dafür nutzen können, ein selbstbestimmtes und glückliches Leben zu führen?


Es erwartet Sie eine neue Perspektive, durch die sich die unsichtbare Ordnung im Chaos unserer Umbruchzeit erkennen lässt. Übungen machen deutlich, wie Sie mit dem „wilden“ Denken die Grenzen des Verstands überwinden und damit zu neuen, ungeahnten Problemlösungen gelangen.


Wer sein Wildes Herz entdeckt, lernt noch nie Gedachtes zu denken und kann sich mit einer intuitiven Ordnung verbinden, die zu Liebe, Ganzheit und Heilung führt.

 

Intensiv-Workshop im Anschluss an das Festival

Wilder Geist - Wildes Herz  

am 14.10.  von  18.00 -21 Uhr
Preis: 40 €

Raum: bitte am Festival-Infostand erfragen

Aktualisierung: 2012/07/25 - 21:20 / Redakteur: Ulrike Enders
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

 

 

 

 

by Renato Gerussi 

 

Christina Kessler 

 

 

 

Vortrag

  

Wilder Geist - wildes Herz

So, 14.10.12
14.00- 15.00 Uhr

Haus Dacheröden

Festsaal

 

 

 

 

 

 

 

 

Erlebnisworkshop 

 

"Wilder Geist - wildes Herz"

 

im Anschluss an
das Festival

So, ab 18 Uhr

Kosten:
40 €/ p.P.