Roland Sprung (D), geboren in Österreich, ist professioneller Heiler und BewusstSeins-Trainer von und mit ganzem Herzen. Seine Ausbildung schenkten ihm begnadete Lehrer in der ganzen Welt – und das Leben selbst. Seit über 10 Jahren arbeitet er in privater Praxis in Berlin, in Asien und vorzugsweise im deutschsprachigen Europa.

In den Vorträgen und Workshops von Roland Sprung betrachten Sie die Bearbeitung von Krankheiten jeder Art als eine ganzheitliche und permanente Interaktion zwischen Körper, Geist und Seele.

Mit viel Menschenkenntnis, Fingerspitzengefühl und seiner außergewöhnlichen intuitiven Begabung begleitet Sie der Bewusstseinstrainer auf dem Weg in das volle Potential Ihrer eigenen Heilkraft. Ohne belehrend zu wirken, entsteht durch ihn eine Atmosphäre, in der jeder Mensch frei ist - sich selbst wiederzufinden, das eigene Leben aus unterschiedlichen Perspektiven vorbehaltlos anzusehen und deren Wirkung auf tieferen Ebenen zu erfassen. Eine heilsame Wandlung kann auf der Grundlage des dadurch erlangten Verständnisses geschehen. Und im besten Falle leben Sie selbst dann eine Bewusstheit, die reine Freude ist.

Wenn wir unsere Probleme überwinden wollen ist es manchmal ratsam, den gewöhnlichen Weg zu verlassen, um unsere inneren Grenzen wahrhaft zu überwinden. Dafür ist es notwendig, diese zunächst zu erkennen – und anzuerkennen. Und manchmal – drehen wir uns rückblickend um in der Erkenntnis: dass dort nie Grenzen waren.

Wenn es für Sie an der Zeit ist, Ihr eigenes Leben in allen Dimensionen so zu entdecken, dass Glück und Gesundheit Ihr natürlicher Zustand sind, dann fühlen Sie sich bei Roland Sprung gut aufgehoben.



Ankündigung Veranstaltungen Januar 2009:


Vortrag & Intensiv-Workshop: Selbstwert und Anerkennung

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Aktualisierung: 2008/12/09 - 23:18 / Redakteur: Martina Nergl
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen





 Roland Sprung



Veranstaltungen
Januar 2009


Ankündigung

Vortrag &
Intensiv-Workshop

Selbstwert und Anerkennung


Informationen
folgen in Kürze